2500 Photos und kein Ende

Ein erster Einblick

Mammutshooting bei Latex Fashion Design – Nein wir haben nicht zur Jagd auf Mammuts geblasen. Neun Models, eine Visagistin ein Friseurmeister, ein Kameramann, eine Schneidermeisterin, sowie ein Ully unterstützten uns beim Photoshooting.

Warum diese gigantische Aktion? Der Launch unseres neuen Internetshops steht kurz bevor – und so haben wir unsere neusten Outfits auf diversen heißen Videos und tausenden aufregender Fotos dokumentiert. Auch mit Blick auf die an Ostern stattfindende Fetish Evolution in Essen haben wir unsere Kollektion um viele neue und atemberaubende Outfits erweitert.

Einen langes Wochenende liegt hinter uns: Wir haben es damit verbracht, unsere Modelle ins rechte Licht zu rücken. Erst wurde geschminkt, gestylt und aufgehübscht. Danach ging es ins hauseigene Photostudio zum Ablichten.

Direkt im Anschluss liefen die Models über den in unserem Laden improvisierten Catwalk. Hier drehte Simon (unser Kameramann) die Szenen für unser neu entwickeltes Warptor. Dieses wird uns bei der Präsentation unserer Kreationen in unserem neuen Webshop unterstützen.

Ganz besonders möchte ich bei allen Teilnehmern des Shootings hier noch einmal bedanken. Die Ergebnisse haben meine schon hochgesteckten Erwartungen noch weit übertroffen. Euere Professionalität und auch der Spaß an der Sache haben letztlich zum Gelingen der Sache beigetragen.

Hierfür sage ich noch einmal ausdrücklich

Vielen Dank, Ihr seid klasse!

Euer
Ully Martin

Share
Dieser Beitrag wurde unter Neues bei Latex Fashion Design veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.